» Magdi Gohary

Magdi Gohary

Magdi Gohary, geboren 1941 in El Mansoura/Ägypten; langjährige Tätigkeit in der chemischen Forschung; politisches und soziales Engagement in der Friedensarbeit und in der Gewerkschaft; zurzeit im Ruhestand. Christine Gohary, geboren 1947 in Hamburg; Studium der Germanistik, Geschichte und Politik; arbeitete als freie Journalistin und Autorin, außerdem im Kulturmanagement; lebt in München. Zahlreiche Publikationen. 1998 veröffentlichten sie – in Zusammenarbeit mit Brahim Lagunaoui – in dieser Reihe den Band »Arabisch kochen«, der in zweiter Auflage vorliegt.

Buch Orientalisch kochen

Orientalisch kochen

Gerichte und ihre Geschichte

  • 216 Seiten
  • 13,9 x 21,2 cm
  • Hardcover
ISBN: 978-3-89533-452-8
1. Auflage 2004